Hysterie um die Schweinegrippe H1N1

Es wird viel aktuell in den Medien über die Schweinegrippe erzählt. Ich habe heute darüber mit einer Arzthelferin aus einer Arztpraxis in der Stadt Salzburg darüber gesprochen. Sie hat einige Mythen und Legenden zu diesem Thema widerlegt: a) „Jeder könnte froh sein, wenn er die Schweinegrippe, statt der normalen saisonalen Grippe, bekommt“, denn die Schweinegrippe zeigt um etwa 30% weniger Symptome. Man ist zwar krank, aber nicht „sterbenskrank“ und kann sich eigentlich eine schöne Zeit zuhause im Bett machen. b)

Weiterlesen

Britische Regierung entlässt ihren Drogenbeauftragten, weil er Wahrheit sagt

Der Pharmakologe David Nutt ist von der britischen Regierung als deren Drogenbeauftragter entlassen worden, weil er in einer Expertise meinte, dass die Unterscheidung von legalen Drogen wie Tabak und Alkohol von illegalen, wie Cannabis oder LSD, „künstlich“ sei und nicht zu rechtfertigen, da Tabak und Alkohol teilweise sogar gefährlicher seien, als manche illegale Drogen. Quelle: orf.at

Weiterlesen

Warum heißt der Karabiner so?

Warum heißt der Karabiner so? Er heißt ja eigentlich eh Karabinerhaken. Laut Wikipedia ist „[e]in Karabinerhaken […] ein Haken mit Verschluss (Schnapper). Ursprünglich wurde er von Kavalleristen genutzt. Nach dem Schuss konnte so der Karabiner schnell am Brust- oder Kartuschbandelier befestigt werden, um den Kampf mit Pistolen oder Blankwaffen fortzusetzen.“ Karabinergewehr: „Der Karabiner ist ursprünglich ein leichtes Militärgewehr mit, im Verhältnis zum Infantriegewehr, verkürztem Lauf und manchmal schwächerem Kaliber.“

Weiterlesen